Der Wettbewerb wird in 4 Altersgruppen durchgeführt:


Altergruppen (Vortragsdauer):


                      I    Geburtsjahrgänge     2010 - 2012    (4 - 7 min.)

                      II   Geburtsjahrgänge     2007 - 2009    (7 - 12 min.)

                      III  Geburtsjahrgänge     2004 - 2006    (12 - 15 min.)

                      IV  Geburtsjahrgänge     2001 - 2003    (15 - 20 min.)


Neu:     Kammermusik - Ensemble 18+ für Studenten ( max 20 min.)

                    Durchschnittsalter:  max. 25 Jahre


           Förderprojekt Zeitgenössische Musik (max 10 min.)

                       I    Geburtsjahrgänge     2010 - 2012

                        II   Geburtsjahrgänge     2007 - 2009

                        III  Geburtsjahrgänge     2004 - 2006

                        IV  Geburtsjahrgänge     2001 - 2003


Anforderungen:


Preisträger (1.Preis) eines vorherigen Musik-Talente Wettbewerbes können erst in

einer höheren Altersgruppe erneut teilnehmen.

Für die Teilnahme am Wettbewerb wird eine Gebühr von 15,- Euro erhoben (keine Rückerstattung).

Mit der Anmeldung sind Wettbewerbsstücke und deren zeitliche Länge anzugeben.

Eine gleichzeitige Teilnahme in mehreren Kategorien (z.B. Solo I Kammermusik I Zeitgenössische Musik) ist gestattet.


Eine Kopie der Noten sind bitte per Post an den Veranstalter zu verschicken.


Sonderregelung: Um in diesem Wettbewerb das gemeinschaftliche musizieren zu fördern,

werden die jugendlichen Klavierbegleiter gesondert gewertet (zum Beispiel: Förderpreise).


Für die Anmeldung sind das Onlineanmeldeformular vollständig auszufüllen und die Videobeiträge hochzuladen.

(Für eine Voranmeldeung - ohne Video - per E-Mail/Post verwenden Sie bitte das Voranmeldeformular_MT2021.pdf)


Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr, in Höhe von 15,-Euro, auf folgendes Konto:


Name: Kulturabteilung

Bank: Nassauische Sparkasse Hahnstätten

IBAN: DE39 5105 0015 0604 0998 53

Verwendungszweck: „MusikTalente 2021 und Name“


Anmeldung und Teilnahmegebühr müssen bis zum 01. April 2021 beim Veranstalter vorliegen. Ummeldungen (Personen, Stücke) sind nach diesem Termin nicht mehr möglich. Zulassungsbestätigung oder Ablehnung (wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind)

erfolgt per E-Mail.


Das Vorspielprogramm kann frei gewählt werden.

Es soll  zwei Beiträge aus verschiedenen Stilepochen umfassen und dem Leistungsstand

des Spielers/der Spielerin angemessen sein.


Zulassung:
Aus Kapazitätsgründen wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Sollten sich mehr Interessenten zum Wettbewerb anmelden, als aus organisatorischen Gründen zugelassen werden können, entscheidet die zeitliche Reihenfolge der Anmeldungen über die Zulassung.


Jury:


Die Juroren sind anerkannte Musiker und Dirigenten. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar. Die Jury hat das Recht, bei Überschreitungen der Auftrittszeit das Vorspiel abzubrechen. Bei sehr hoher Teilnehmerzahl kann die Jury eine zeitliche Verkürzung der Wettbewerbsstücke festlegen.


Preise:


Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die Geldpreise staffeln sich nach 1.,2. und 3. Preis in den Altersgruppen I, II, III und IV. Zusätzlich werden besondere Förderungspreise vergeben (z.B. Teilnahme an Meisterkursen mit renomierten Dozenten).




Wir freuen uns auf eure / Ihre Anmeldung!


Teilnahmebedingungen . . .